Datenschutz

 Datenschutzerklärung

  1. Information über die Erhebung personenbezogener Daten und Kontaktdaten des Verantwortlichen

     2. Datenverarbeitung zur Bestellabwicklung
     3. Datenverarbeitung bei Eröffnung eines Kundenkontos und zur Vertragsabwicklung
     4. Kontaktaufnahme
     5. Rechte des Betroffenen
     6. Dauer der Speicherung personenbezogener Daten



      1. Information über die Erhebung personenbezogener Daten und Kontaktdaten des Verantwortlichen

      1.1. Vielen Dank für Ihren Besuch meiner Webseite. Nachfolgend möchte ich Sie über den Umgang mit

      Ihren personenbezogenen Daten bei der Nutzung meiner Website informieren. Personenbezogene Daten

      sind grundsätzlich alle Daten, mit denen Sie persönlich identifiziert werden können.

      1.2. Verantwortliche für die Verarbeitung von Daten auf der Website im Sinne der Datenschutz-

      Grundverordnung (DSGVO) ist:

      Lou Noltenius
      Deutschland
      Tel.:0176-43827664
      E-Mail: kontakt@louskunst.net


      1.3. Um die Sicherheit Ihrer Daten bei der Übertragung zu schützen, verwende ich dem aktuellen Stand der

      Technik entsprechende Verschlüsselungsverfahren (z. B. SSL oder TSL) über HTTPS.

      2. Datenverarbeitung zur Bestellabwicklung
      2.1. Wenn Sie über das Kontaktformular auf meiner Webseite bestellen möchten, ist es für den Vertragsabschluss

      erforderlich, dass Sie Ihre persönlichen Daten angeben, die ich für die Abwicklung Ihrer Bestellung benötige. Die von

      Ihnen angegebenen Daten verarbeite ich zur Abwicklung Ihrer Bestellung.

      Teilweise arbeite ich mit externen Dienstleistern zusammen, um Ihre Bestellung abzuwickeln. Hierfür muss ich die dazu

      erforderlichen personenbezogen Daten weitergeben.
      Sofern ich Transportunternehmen mit der Lieferung Ihrer Ware beauftrage, gebe ich Ihre für die Lieferung der Ware

      erforderlichen Daten an das jeweilige Transportunternehmen weiter. Rechtsgrundlage für die Weitergabe Ihrer Daten ist

      Art. 6 Abs. 1 lit. b DSGVO.

      2.2. Weitergabe Ihrer personenbezogenen Daten an Versanddienstleister
      Erfolgt die Zustellung der Ware an Sie durch einen Transportdienstleister wie beispielsweise die DHL (Deutsche Post AG,

      Charles-de-Gaulle-Straße 20, 53113 Bonn) oder Hermes (Hermes Logistik Gruppe Deutschland GmbH, Essener Straße 89,

      22419 Hamburg), gebe ich zum Zwecke der Zustellung und im Rahmen der Erforderlichkeit gemäß Art. 6 Abs. 1 lit. b

      DSGVO nur den Namen des Empfängers und die Lieferadresse weiter. Nur wenn Sie im Bestellprozess Ihre ausdrückliche

      Einwilligung erteilt haben, gebe ich Ihre E-Mail-Adresse gemäß Art. 6 Abs. 1 lit. a DSGVO vor der Zustellung der Ware zum

      Zwecke der Abstimmung eines Liefertermins bzw. zur Lieferankündigung an den Transportdienstleister weiter. Ihre

      Einwilligung kann jederzeit mit Wirkung für die Zukunft gegenüber der oben bezeichneten Verantwortlichen oder

      gegenüber dem Transportdienstleister widerrufen werden.

      3. Datenverarbeitung bei Eröffnung eines Kundenkontos und zur Vertragsabwicklung
      Wenn Sie bei mir ein Kundenkonto eröffnen, werden hierbei gemäß Art. 6 Abs. 1 lit. b DGSVO personenbezogene Daten

      erhoben und verarbeitet. Die von Ihnen angegebenen Daten werden von mir zur Vertragsabwicklung gespeichert und

      verwendet.
      Sie können Ihr Kundenkonto jederzeit löschen. Dies geschieht durch eine Nachricht an die Adresse der oben genannten

      Verantwortlichen. In dem Fall werde ich auch Ihre Daten mit Rücksicht auf steuer- und handelsrechtliche Aufbe-

      wahrungsfristen sperren und nach Ablauf dieser Fristen löschen. Dem kann nur Ihre Einwilligung zur dauerhaften

      Speicherung oder eine gesetzlich erlaubte weitere Datenverwendung von meiner Seite entgegenstehen.

      4. Kontaktaufnahme
      Bei der Kontaktaufnahme per E-Mail werden ausschließlich die dort von Ihnen eingegebenen Daten an mich übertragen

      und gespeichert.
      Die Daten werden ausschließlich für die Verarbeitung der Konversation und Ihres Anliegens verwendet. Rechtsgrundlage

      für die Verarbeitung der Daten ist bei Vorliegen einer Einwilligung des Nutzers Art. 6 Abs. 1 lit. a) DSGVO. Rechtsgrund-

      lage für die Verarbeitung der Daten, die im Zuge einer Übersendung einer E-Mail übermittelt werden, ist Art. 6 Abs. 1 lit.

      f) DSGVO. Zielt der E-Mail-Kontakt auf den Abschluss eines Vertrages ab, so ist zusätzliche Rechtsgrundlage für die

      Verarbeitung Art. 6 Abs. 1 lit. b) DSGVO. Die Daten werden gelöscht, sobald sie für die Erreichung des Zweckes ihrer

      Erhebung nicht mehr erforderlich sind und sofern keine gesetzlichen Aufbewahrungspflichten entgegenstehen. Für die

      personenbezogenen Daten aus der Eingabemaske des Kontaktformulars und diejenigen, die per E-Mail übersandt

      wurden, ist dies dann der Fall, wenn die jeweilige Konversation mit dem Nutzer beendet ist. Beendet ist die Konversation

      dann, wenn sich aus den Umständen entnehmen lässt, dass der betroffene Sachverhalt abschließend geklärt ist. Der

      Nutzer hat jederzeit die Möglichkeit, seine Einwilligung zur Verarbeitung der personenbezogenen Daten zu widerrufen.

      Nimmt der Nutzer per E-Mail Kontakt mit uns auf, so kann er der Speicherung seiner personenbezogenen Daten jeder-

      zeit widersprechen. In einem solchen Fall kann die Konversation nicht fortgeführt werden.

      4.1. WhatsApp
      Wenn Sie mich anlässlich eines konkreten Vertrages per Whatsapp kontaktieren, speichere und verwende ich die von

      Ihnen bei WhatsApp genutzte Mobilfunknummer und – falls veröffentlicht und/oder übermittelt– Ihren Vor- und

      Nachnamen (Art 6 Abs. 1 lit. b. DSGVO) zum Zweck der Bearbeitung Ihres Anliegens. Gegebenenfalls werden Sie

      aufgefordert, weitere Daten anzugeben, wenn dies zur Bearbeitung Ihres Anliegens erforderlich ist (Art. 6 Abs. 1 lit. b.

      DSGVO).
      Mein berechtigtes Interesse liegt hierbei in der kurzfristigen Beantwortung der Fragen meiner Kunden oder

      Interessenten. Eine Weitergabe der Daten an Dritte findet nicht statt.

 

      5. Rechte des Betroffenen
      5.1. Das geltende Datenschutzrecht gewährt Ihnen gegenüber dem Verantwortlichen hinsichtlich der Verarbeitung Ihrer

      personenbezogenen Daten umfassende Betroffenenrechte (Auskunfts- und Interventionsrechte), über die ich Sie

      nachstehend informiere:

      - Auskunftsrecht gemäß Art. 15 DSGVO:
      Sie können von dem Verantwortlichen eine Bestätigung darüber verlangen, ob personenbezogene Daten, die Sie

      betreffen, von dem Verantwortlichen verarbeitet werden. Darüber hinaus haben Sie ein Recht auf Auskunft über Zweck,

      die Kategorien personenbezogener Daten, die Empfänger, die geplante Dauer der Speicherung und über das Bestehen

      von weiteren Rechten wie Berichtigung der Daten oder das Bestehen eines Beschwerderechts bei einer Aufsichts-

      behörde, die Herkunft Ihrer Daten, wenn diese nicht durch mich erhoben wurden, welche Garantien gemäß Art. 46

      DSGVO bei Weiterleitung Ihrer Daten in Drittländer bestehen;

      - Recht auf Berichtigung gemäß Art. 16 DSGVO:
      Sie haben ein Recht auf unverzügliche Berichtigung der Sie betreffenden unrichtigen Daten und/oder die Vervoll-

      ständigung Ihrer bei mir gespeicherten unvollständigen Daten; die Berichtigung oder Vervollständigung hat unverzüglich

      zu erfolgen.

      - Recht auf Einschränkung der Verarbeitung gemäß Art. 18 DSGVO:
      Sie haben das Recht, die Einschränkung der Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten zu verlangen, solange die von

      Ihnen bestrittene Richtigkeit Ihrer Daten überprüft wird, wenn Sie eine Löschung Ihrer Daten wegen unzulässiger

      Datenverarbeitung ablehnen und stattdessen die Einschränkung der Verarbeitung Ihrer Daten verlangen, wenn Sie Ihre

      Daten zur Geltendmachung, Ausübung oder Verteidigung von Rechtsansprüchen benötigen, nachdem wir diese Daten

      nach Zweckerreichung nicht mehr benötigen oder wenn Sie Widerspruch aus Gründen Ihrer besonderen Situation

      eingelegt haben, solange noch nicht feststeht, ob unsere berechtigten Gründe überwiegen; Wurde die Verarbeitung der

      Sie betreffenden personenbezogenen Daten eingeschränkt, dürfen diese Daten – von ihrer Speicherung abgesehen – nur

      mit Ihrer Einwilligung oder zur Geltendmachung, Ausübung oder Verteidigung von Rechtsansprüchen oder zum Schutz

      der Rechte einer anderen natürlichen oder juristischen Person oder aus Gründen eines wichtigen öffentlichen Interesses

      der Union oder eines Mitgliedstaats verarbeitet werden. Wurde die Einschränkung der Verarbeitung eingeschränkt,

      werden Sie von dem Verantwortlichen unterrichtet bevor die Einschränkung aufgehoben wird.


      - Recht auf Löschung gemäß Art. 17 DSGVO:
      Sie haben das Recht, die unverzügliche Löschung Ihrer personen-bezogenen Daten wie die Voraussetzungen des Art. 17

      Abs. 1 DSGVO erfüllt sind. Dieses Recht auf Löschung besteht allerdings insbesondere - nicht abschließend - dann nicht,

      wenn die Verarbeitung zur Ausübung des Rechts auf freie Meinungsäußerung und Information, zur Erfüllung einer

      rechtlichen Verpflichtung, aus Gründen des öffentlichen Interesses oder zur Geltendmachung, Ausübung oder Ver-

      teidigung von Rechtsansprüchen erforderlich ist;

      - Recht auf Unterrichtung gemäß Art. 19 DSGVO:
      Sofern Sie Ihr Recht auf Berichtigung, Löschung oder Einschränkung der Verarbeitung ausgeübt haben, ist die Verant-

      wortliche verpflichtet, allen Empfängern, denen Ihre personenbezogenen Daten offengelegt wurden, diese Berichtigung

      oder Löschung der Daten oder Einschränkung der Verarbeitung mitzuteilen, wenn dies nicht unmöglich oder mit einem

      unverhältnismäßigen Aufwand verbunden ist. Ihnen steht auch das Recht zu, über diese Empfänger informiert zu werden.


      - Recht auf Datenübertragbarkeit gemäß Art. 20 DSGVO:
      Sie haben das Recht, Ihre uns mitgeteilten personenbezogenen Daten in einem strukturierten, gängigen und maschinen-

      lesebaren Format zu erhalten oder die Übermittlung an einen anderen Verantwortlichen zu verlangen, soweit dies

      technisch möglich ist;

      - Recht auf Widerruf gemäß Art. 7 Abs. 3 DSGVO:
      Sie haben das Recht, jederzeit gegen die Verarbeitung der Sie betreffenden personenbezogenen Daten, die aufgrund von

      Art. 6 Abs. 1 lit. e) oder f) DSGVO erfolgt, Widerspruch einzulegen. Sie haben ferner das Recht, Ihre datenschutzrechtliche

      Einwilligungserklärung jederzeit mit Wirkung für die Zukunft zu widerrufen. Durch den Widerruf der Einwilligung wird die

      Rechtmäßigkeit der aufgrund der Einwilligung bis zum Widerruf erfolgten Verarbeitung nicht berührt.

      - Recht auf Beschwerde gemäß Art. 77 DSGVO:
      Unbeschadet eines anderweitigen verwaltungsrechtlichen oder gerichtlichen Rechtsbehelfs haben Sie das Recht auf

      Beschwerde bei einer Aufsichtsbehörde, insbesondere in dem Mitgliedstaat ihres Aufenthaltsorts, ihres Arbeitsplatzes

      oder des Orts des mutmaßlichen Verstoßes, zu, wenn Sie der Ansicht sind, dass die Verarbeitung der Sie betreffenden

      personenbezogenen Daten gegen die DSGVO verstößt.

      5.2. Widerspruchsrecht
      Sie haben das Recht, der Verarbeitung Ihrer Daten jederzeit mit Wirkung für die Zukunft zu widersprechen, wenn ich

      aufgrund meines über-wiegenden berechtigten Interesses nach einer Interessenabwägung Ihre Daten verarbeite.

     Sofern Sie von diesem Widerspruchsrecht Gebrauch machen, werde ich die Verarbeitung Ihre Daten beenden, wenn nicht

      nachweisbar überwiegende zwingende schutzwürdige Gründe der Beendigung entgegenstehen oder wenn die weitere

      Verarbeitung der Ausübung oder Verteidigung von Rechtsansprüchen dient.

      6. Dauer der Speicherung personenbezogener Daten
      Die Dauer der Speicherung von personenbezogenen Daten hängt jeweils von gesetzlichen Aufbewahrungsfristen ab. Nach

      deren Ablauf lösche ich die Daten routinemäßig, wenn sie nicht mehr zur Vertragserfüllung oder -anbahnung erforderlich

      sind und/oder für mich kein berechtigtes Interesse an der Weiterspeicherung fortbesteht.

Copyright @ Lous Kunst